alphacam – 3D-Drucker Hersteller

alphacam - 3D-Drucker HerstellerWirklich neu ist das Herstellen von 3D-Erzeugnissen nicht – was alphacam seit der Gründung am 01. Oktober 1992 entwickelt hat ist aber trotzdem höchst erwähnenswert. Technologisch anspuchsvolle Verfahren im Solid Modeling und später auch im Rapid Prototyping sorgten für eine positive Entwicklung. Von Anfang an kooperierte das Unternehmen mit anderen namhaften Herstellern, wie bspw. CGI oder Dimension. Alphacam ist ein Dienstleister für die Erstellung und Fertigung von 3D-Modellen und arbeitet dafür eng mit Stratasys zusammen.

Hier gehts zur Webseite des Herstellers alphacam

Um international konkurrenzfähig zu bleiben ist die alphacam swiss und die alphacam austria ebenso eine 100%ige Tochter des Unternehmens wie die Serviceangbote fabberhouse und TEILEFABRIK. Das Leistungsspektrum umfasst derzeit

  • CAD/CAM
  • additve Manufacturing
  • fabberhouse/TEILEFABRIK

 

fabberhouse

Mit fabberhouse können private Anwender Volumenmodelle erstellen und diese von einem 3D-Drucker direkt bei alphacam (bzw. fabberhouse) erstellen lassen. Das fertige Modell wird dann einfach nach Hause geliefert. Somit benötigt man als privater Anwender nicht einmal selbst einen Drucker, sondern kann kostengünstig und höchst effizient eigene Ideen umsetzen – 3D-Druck in der Cloud sozusagen. Die nötige Software zum Erstellen der Modelle wird sogar kostenfrei angeboten. Die Kosten:

  • 0,49€ pro cm³
  • 4,90 optional für das Entstützen
  • 4,90 Versandkosten

 

TEILEFABRIK

Additiv gefertigtes Rennrad von alphacam (Quelle: alphacam.de)

Additiv gefertigtes Rennrad von alphacam (Quelle: alphacam.de)

Mit der TEILEFABRIK geht alphacam noch einen Schritt weiter und bietet die Lösung des individualisierten Eigendrucks auch für Aufträge in großer Stückzahl an. Für industrielle Zwecke können hier einmalige Großaufträge generiert oder kurzfristig die eigenen Kapazitäten erweitert werden. Für die Fertigung werden, je nach Anspruch und Größe der Modelle, Drucker von FORTUS eingesetzt. In den modernen FDM Anlagen entstehen, durch thermoplastische Materialien, Objekte mit hoher Lebendauer.

weitere Services von alphacam:

  • Volumenscan in Kooperation mit CGI
  • Vertrieb von unter Stratasys geführten 3D-Druckern
  • Schulungen für CAD/CAM Software-Lösungen von Siemens PLM und PTC Creo Elements

Diesen Beitrag schrieb Danny
Haben Sie spezielle Fragen zum Artikel? Stellen Sie diese per Mail oder in einem unserer Profile in den sozialen Netzwerken und ich werde diese so detailreich wie möglich beantworten. Ich gebe Ihnen gerne tiefergehende Einblicke in die Welt der 3D-Drucker. Verfolgen Sie auch unser Beiträge auf Google+, Facebook oder Twitter.